Vielen Dank für Ihre Teilnahme ...

Wir bedanken uns ganz herzlich für die zahlreichen Einsendungen zu unserem 5. Fränkischen Krimipreis

Alle Ihre Einsendungen werden von unseren hochkarätigen Jurymitgliedern gelesen und ausgewertet.

Wir drücken allen unseren Nachwuchs-Krimiautoren für die Vorauswahl die Daumen

Ab dem 10. April 2017 können alle Interessierten zwei Wochen lang die zehn besten Geschichten auf unserer Krimipreisseite unter Voting einsehen, durchlesen und für Ihren Favoriten abstimmen.

Wir freuen uns auf Ihre Stimme und hoffen Sie alle bei der Preisverleihung am 29. März in der Tafelhalle zu sehen.

Hier nochmal unsere Teilnahmebedingungen zum Nachlesen

Am Wettbewerb um den Fränkischen Krimipreis für Nachwuchsautoren können alle Personen ab 18 Jahren teilnehmen, die noch keinen eigenständigen Kriminalroman in Buchform veröffentlicht haben. Ausgeschlossen von der Teilnahme sind Mitarbeiter des ars vivendi verlags und der Nürnberger Nachrichten sowie deren Angehörige und die Mitglieder der Jury. Einsendeschluss ist der 5. März. 2017.

Die Teilnehmer versichern, dass ihr eingereichtes Manuskript noch nicht publiziert wurde und auch kein Verlagsvertrag für die Veröffentlichung besteht. Die Teilnehmer erklären sich bereit, dass ihr Manuskript elektronisch veröffentlicht werden darf, sofern ihr Beitrag für die Shortlist ausgewählt wird, und in die Anthologie Tatort Franken No. 7 (als gedrucktes Buch und als E-Book) aufgenommen werden kann, falls der Beitrag den Jury- oder Publikumspreis gewinnt.

Mit Ihrer Einsendung erkennen Sie die Teilnahmebedingungen an. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Manuskripte nicht zurückgeschickt und schriftlich oder mündlich beurteilt werden können. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Impressum | Kontakt